Freunde und Kollegen

Darf ich vorstellen? Ohne gute Freunde, Kollegen und Mitstreiter wäre der Naturkräutergarten nicht das was er heute ist, wäre ich nicht da wo ich bin und könnte mich auch gar nicht so prächtig entwickeln.

slide-team-maiga04

Allen voran meine neueste Freundin Susanne Schmitz, die sich vom Naturkräutergarten aus in die Hunsrück-Mosel-Welt verliebte und nun spannende Dinge, nicht nur in Traben-Trarbach anbietet! Ohne Susannes Initiative und stundenlanges Recherchieren gäbe es diese Webseite gar nicht!

Hier im Bild in der Mitte – wo wir auch schon gleich bei meiner nächsten neuen Freundschaft sind – Friederike Woydich – die feinsinnigste Köchin die ich mir vorstellen kann.

Susanne Schmitz  von Slowwater und Friederike Woydich vom Speisekomplott

slide-susanne-maiga-frizzi

Hier kommt der Hunsrück mit Melanie Endel  und ihrer wunderbaren hunsrücker Kollektion  Wir lieben den Hunsrück – ja das tun wir!
Gabriele Leonie Bräutigam von Herbalista® Wildkräuter-Seminare, eine gute Freundin von mir, ist staatl. zert. Kräuterführerin und Buchautorin.
Sie lebt und arbeitet in ihrem Seminarhaus, der denkmalgeschützten Oedmühle (www.oedmuehle.net) mit großem Naturgarten am Bach auf der Frankenalb in Oed,  zwischen Nürnberg und Amberg.
Einmal im Jahr kann man im Frühling dort eine Wildkräuter-Grundausbildung machen: den Zertifikatskurs Herbalista® Basic.
Von April bis Juli gibt es Kräuterwanderungen mit Kochkurse, Workshop oder im Sommer als handyfreie Auszeit „Ferien in Herbalista’s Hütte“
Als Highlight hat Gabriele einen wundervollen Wildkräuter-Onlinekurs (der einzige in deutscher Sprache, der die Wildkräuter in der Natur vorstellt :-),
zusammen mit dem Ernährungsberater Roman Firnkranz aus Wien gedreht (https://www.wildkraeuterkurs.de).
Und im Winter schreibt sie Bücher 🙂 „Wilde Grüne Smoothies, „Wilde Grüne Küche“ und „Brennnesssel“ und publiziere in Fachmagazinen und halte Vorträge.
Seminarhaus Oedmühle: www.oedmuehle.net
Wildkräuter-Blog: www.herbalista.eu
Wildkräuter-Onlinekurs: www.wildkraeuterkurs.de

Mein hoch geschätzter Gärtner-Kollege Olaf Schnelle aus dem fernen Osten der Republik mit seinem Kräuter und Gemüsegarten

wirbt gerade mit  “Kraut-Funding“-Aktion um seine Fermentations-Manufaktur aufzubauen.
Er würde sich riesig freuen, wenn Sie dieses Projekt unterstützen würden!
Sei es, in dem Sie das Projekt in Ihrem Netzwerk – auf Facebook, Twitter, Instagram etc. publik machen.
Hier der link direkt zur Kampagne: Fermentiertes Grünzeug

Schnelles Grünzeug

slide-olaf-maiga

Kräuter sind meine Welt und meine Welt sind die Kräuter

Ich biete Exkursionen über meine leidenschaftliche Beziehung zu Kräutern an. Einmal im Jahr findet man mich als „Hunsrücker Kräuterhexe“ an der Burgruine Baldenau. Weitere Termine findet man unter meiner Homepage: www.naturundwellness-online.de Mit Maiga verbindet mich die Liebe zu den Kräutern. Und Ihr Kräuterparadies ist ein wunderbarer Ort zum Erholen und Entspannen und einfach nur die Seele baumeln lassen. Ich liebe es! Weitere Termine findet man unter meiner Homepage: Natur und wellness

Nicole Hüllenkremer
Heidenburgerhof 2
54426 Heidenburg
0160-2265379

Heidenburger Hof

slide-nicole

Wer in der Nähe des Naturkräutergartens eine kleine schnuckelige Pension, sucht der findet sich bei Amja und Klaus bestimmt perfekt aufgehoben:
Hockenmühle  Amja und Klaus

slide-amja

Wildkräuterspezialitäten gibts auch bei meiner lieben Kollegin und Mitautorin:
Katrin de Jong
Georgenberg 1
06618 Naumburg
Tel./Fax: 03445/2615053
E-Mail: katrin_de_Jong@web.de
Wildkräuter Pestos

slide-katrin

Schaut euch doch mal auf der spannenden Seite von Sabine Kohlstadt um:

http://www.die-wildrose.de/ueber-mich/

Meine neuen Kooperationspartner von Wildgold:

Wir sind das WILDGOLD-Team und freuen uns, Maiga vom Naturkräutergarten an Bord von WILDGOLD zu wissen.
Als erster Marktplatz für Wildwaren & Naturprodukte ist es eine Bereicherung Maiga mit ihren frischen Wildkräutern und veredelten Wildkräuterprodukten dabei zu haben.

Hier erfährt man mehr: Wildgold

slide-nikosusi

Für mittelalterliche Abenteuer auf der Burg Kastellaun ist Dirk Neid zuständig:

Das Ritterliche Klassenzimmer auf Burg Kastellaun

Kurse im intuitiven Bogenschießen,
Kurse für Kinder mit Konzentrationsproblemen,

Er erwarten Sie hier interessante Aktivitäten, die die Konzentration und die Teamfähigkeiten fördern und zudem auf praktische, wie unterhaltsame Weise geschichtliches Wissen vermitteln.
Da dieses Programm für Erwachsene genau so interessant ist wie für Kinder oder Jugendliche, lässt es sich auch als Geburtstagsüberraschung oder als Betriebsausflug buchen.
Kontakt: Dirk Neid
Mobil: 0163/1904374
dneid@web.de
Das Ritterliche Klassenzimmer
slide-dirk

Lesevergnüglicher Hochgenuss stellt sich vor:

„Wir, das sind Fenna, Rheina und Zazie. Wir schreiben, wir lesen, wir genießen. Wir nehmen uns die Zeit, Zeit zu haben.
Wir stellen uns deshalb bewusst gegen die Schnelligkeit in dieser Welt, und fächern in diesem Blog unsere Genuss-Reiche für alle Suchenden auf.

Auf unserem Blog Genussliga versammeln sich viele Menschen, die es wie wir lieben, über das genussvolle Leben zu schreiben.

Und für uns gehört ein genussvolles Leben unbedingt mit Kräutern gewürzt.

slide-genussliga

Und wo wir gerade bei Genuss sind darf auch mein Lieblingswinzer nicht vergessen werden:
Klaus Stülbs Weine sind eine echte Gaumeerfahrung!
Man mag üblicherweise von den verschieden Geschmacksnuancen die Aromen der Weine vergleichen. Solcherlei netter Beschreibungen wären hier weit gefehlt.
Diese Weine haben wirklich einen ganz ganz eigenen Charakter und das Gehirn sucht vergeblich nach Erklärungen für das was die Sinne schmecken könnten, wenn
der Verstand einfach mal die Klappe halten würde! Probiert doch einfach mal selbst – Gerne organisieren wir auch leckere Weinproben im Kräutergarten…

Untere Barlstraße 20
56856 Zell
Telefon: 06542-41178
Telefax: 06542-41244

Stülb Wein

slide-stuelb

Ebenso bescheiden, echt und engagiert, präsentiert sich mein Nachbar, Kurt Stumm mit seinen gesammelten Hunsrücker Werkzeugen aus alten Tagen:

kurt.stumm@web.de  hier könnt ihr Termine zur Besichtigung des Scheunenmuseums machen – oder bei einem Besuch im Kräutergarten mal rüber gehen…..

Museum (1)