Gundermann – Gundelrebe Bio

4,50

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

Gundermann oder Gundelrebe (Glechoma hederacea) Lamiaceae

Mehrjährige kriechende oder rankende Pflanze, die ganz wundervoll um Kästen, Beete und Töpfe rankt. Ganz lecker sind auch in Schokolade getauchte Gundelrebenblätter!

Nicht vorrätig

Beschreibung

Gundermann oder Gundelrebe (Glechoma hederacea) Lamiaceae

Gundermann oder Gundelrebe ist eine äusserst schmackhafte Girlande die im Frühling durch den Garten rankt und später im Mai mit ihren lila Blütchen lockt. Dieser unscheinbar aussehende Lippenblütler entfaltet schon mit wenigen Blättern und Blüten eine enorme herbe Aromakraft, der durchaus gut zu Schaf oder Ziegenkäse passt, da die Blätter selbst leicht nach Ziege schmecken.

Auszug aus meinem Kräuterkulinarium:

Ich freue mich immer schon darauf, wenn sich die hübsche aromatische Gundelrebe zu einer schmackhaften Girlande im Frühling durch den Garten rankt und irgendwann mit ihren lila Blütchen lockt. Dieser unscheinbar aussehende Lippenblütler entfaltet schon mit wenigen Blättern und Blüten eine enorme herbe Aromakraft. Sein ungewöhnlicher Geschmack passt gut zu fetten Speisen und Soßen und würzt Frühlingssuppen auf seine ganz eigene Weise. Ganz besonders fein finde ich die Blüten im Kräuterquark oder die Blätter als Würze zu Ziegen oder Schafskäsegerichten. Denn wenn man eine Nuance, aus der Aroma-Palette der Gundelrebe, genauer betrachtet empfindet man leicht einen Schaf- bzw. Ziegengeschmack.

Tipp: Die Gundelrebe gehört unbedingt in die „Neunkräutersuppe“ am Anfang des Frühjahrs. Die kleinen Blüten verfeinern jeden Frühlingsquark und als Kübelpflanze rankt sie hübsch über den Topf hinaus, muss aber als Begleiter anderer Pflanzen reduziert werden, sonst über wuchert sie zu stark.

 

Rezept:

Naturkräutergarten-Variante der Neun-Kräuter-Suppe

je 1 Handvoll Brennnessel, Bärlauch oder Knoblauchsrauke, Giersch, Gänseblümchen, Löwenzahn, Schafgarbe, Vogelmiere, Wegeriche

8–10 Gundelrebenblätter

2 Zwiebeln, 2  EL Olivenöl

2  EL Dinkelmehl, 1  l Gemüsebouillon

Pfeffer, Kräutersalz, Muskatnuss

Die Kräuter waschen, abtropfen lassen und fein schneiden. Zwiebeln fein hacken und im Öl andünsten. Danach das Dinkelmehl darüberstreuen und unter ständigem Rühren die Gemüsebrühe langsam dazugießen. Die Suppe kurz aufkochen und dann für etwa fünf Minuten weiter köcheln lassen. Die Kräuter dazugeben und kurz ziehen lassen. Zum Schluss die Gänseblümchen darüber streuen und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack die Suppe passieren und Sahne oder Crème fraîche dazugeben.

Zusätzliche Information

Geschmack

, , ,

Standort

, , , , ,

Rezept

Teekräuter, Würzkräuter, Salat-Kräuter, Suppen-Kräuter, Pesto-Kräuter, Smoothie-Kräuter, Dessert-Kräuter

Familie

Lippenblütler



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten